Seite auswählen

Inspiration

Wie gezielte Fragen das Leben immens verbessern können

Hoffnungslosigkeit und Hilflosigkeit sind meiner Meinung nach die beiden schlimmsten menschlichen Emotionen. Sie sind nahe Verwandte; Geschwister wie es scheint. Und sie stehen im direkten Konflikt mit einem Growth Mindset. Wenn Hoffnungslosigkeit und Hilflosigkeit...

Der Einfluss von Fixed und Growth Mindset auf eure Charaktere

Wenn ihr daran interessiert seid, authentische Charaktere zu schreiben - und ich hoffe schwer, dass ihr das seid - dann solltet ihr euch mit menschlichen Denkweisen auseinander setzen. Diese haben einen unglaublichen Einfluss darauf, wie Menschen denken und handeln...

Zusammenarbeit zwischen Autoren für größere Produktivität

Autor zu sein kann eine sehr isolierende Berufung sein. Auch wenn manche Tätigkeiten, wie das Schreiben an sich, eher eine Einzelaufgabe sind, so können andere Bereiche durchaus in Zusammenarbeit gemeistert werden. Wir verkriechen uns viel zu gerne in unseren eigenen...

Ein gesunder Ansatz zu Self Care – Teil 2

Vor einiger Zeit schrieb ich bereits einen Artikel über das Thema Self Care, in welchem Möglichkeiten zur Umsetzung aufgeführt werden. Heute möchte ich dieses Thema erweitern, denn es gibt viele Aktivitäten, die unsere Leben bereichern und die unser Wohlbefinden...

Ein gesunder Ansatz zu Self Care – Teil 1

Self Care, also die Pflege von Körper, Geist und Seele, ist etwas, über das heutzutage viele Menschen reden und es ist tatsächlich eine wichtiges Thema für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Im Kern steckt die Balance aller Aspekte unseres Lebens, um gesund und...

Die besten und einflussreichsten 5 Bücher meiner Kindheit

Ich liebe Bücher. Geschichten. Geschriebene Zufluchten zu fernen Ländern und mitreißenden Abenteuern. Vielleicht liegt es daran, dass wir früher nicht viel Fernsehen durften. Oder weil meine Mutter dafür gesorgt hat, dass wir Zugang zu unserer Bücherei hatten. Oder...

Motivation

Steigerung der Motivation durch Verwendung von Belohnungen

Manchmal ist es wirklich schwierig, sich auf den Hosenboden zu setzen und die anstehenden Aufgaben in Angriff zu nehmen. Man fühlt sich uninspiriert und unmotiviert. Ich kann es verstehen. Wie jeder andere auch, so kämpfe auch ich manchmal mit einer gewissen...

Die 6 Elemente, um Prokrastination zu besiegen

Jeder drückt sich hin und wieder vor gewissen Aufgaben. Aufschieberitis ist auch verständlich, immerhin ist sie bequem. Allerdings kann so ein Verhalten schnell ausarten und zur Gewohnheit werden. Gewohnheiten sind tief in unserem Handeln verwurzelt und schwer zu...

Wiedereinstieg

Es gibt viele Gründe, die dafür sorgen können, dass das Schreiben für eine Weile auf Eis gelegt wird und der Roman in der Schublade landet. Urlaub, Krankheit, Lustlosigkeit, Schreibblockade oder das Leben. Je länger die Pause andauert, umso schwerer ist es für die...

Auf der Suche nach Gelassenheit und Langeweile

In letzter Zeit habe ich viel über diesen hektischen und viel beschäftigten Alltag von uns allen nachgedacht. Selbst wenn ich nicht sonderlich viel zu tun habe, fühle ich mich irgendwie ausgehöhlt und ruhelos. Kennt ihr das Gefühl? Vieles davon wird wohl damit zu tun...

In 5 Minuten in den Aktionsmodus

Manchmal kann es furchtbar schwierig sein, mit einer Aufgabe zu beginnen. Besonders, wenn es sich um eine wichtige Angelegenheit handelt. Oder einer unbequemen. Ich hasse es, wenn ich mich beim Prokrastinieren erwische, nur um mich von dem eigentlichen Thema zu...

Die Pomodoro Technik zur Steigerung der Produktivität

Eine der größten Herausforderungen überhaupt - für mich zumindest - ist es, tatsächlich mit der Arbeit zu beginnen. Der erste Schritt, das Beginnen, kann einschüchternd wirken und wenn es unbequeme oder wichtige Aufgaben sind, ist es viel zu leicht sich abzulenken....

Die 7 Vorteile des Lesens

Bevor wir uns in Details des Schreibens und der Veröffentlichung vertiefen, möchte ich den Fokus auf das unentbehrliche Gegenstück lenken: dem Lesen. Lesen gehört meiner Meinung nach zu den menschlichen Grundbedürfnissen, zu meinen jedenfalls. Lesen hat eine...

Besiege den inneren Schweinehund in 5 Schritten

Ja, ich hätte jetzt Zeit zum Schreiben, aber auf dem Sofa lümmeln und Fernsehen ist viel toller! So oder so ähnlich geht es wohl den meisten Schreibern von Zeit zu Zeit. Wenn es nur selten vorkommt oder ihr keine allzu großen Ambitionen habt – sprich: nur aus Spaß an...

Beweggründe – die treibende Kraft

Jeder Mensch hat bewusste und unbewusste Beweggründe, welche die eigenen Handlungen steuern. Ihr verschafft euch einen unschätzbaren Vorteil im Leben, wenn ihr euch mit euren eigenen Motivationen auseinander setzt. Denn nur, wer weiß was einen selbst antreibt, kann...

Organisation

Anleitung zur Nutzung von Todoist als effektives Planungsinstrument

Todoist ist eine ziemlich praktische und nützliche Software, die ich seit einigen Jahren zum Managen meiner Aufgaben verwende. Todoist steht kostenlos zur Verfügung und kann von überall her mit Internetzugang verwendet werden. Heute zeige ich euch, wie ich sie in...

Der erfolgreiche Umgang mit schier endlosen Möglichkeiten

Ist es euch auch schon einmal passiert, dass ihr an einem Wochenende oder im Urlaub die freie Wahl hattet und schlussendlich... nichts gemacht habt? Ihr hättet wandern oder slacklinen oder Fahrrad fahren oder schwimmen gehen können oder ihr hättet lesen oder schreiben...

Erfolgreiches Managen von Buchprojekten mit Trello

Ich bin sicher, ihr habt schon einmal von Trello gehört oder verwendet es sogar selbst. Es ist eine webbasierte Applikation, mit der man flexibel Listen erstellen und verwalten kann. Die damit einhergehende Flexibilität ist Stärke und Schwäche in einem, denn...

5 Methoden für ergonomisches Arbeiten

Es mag offensichtlich sein, aber wir Menschen sind nicht dafür gemacht, den ganzen Tag auf unserer Kehrseite zu sitzen. Obwohl dies den meisten bewusst ist, sitzen wir heute mehr denn je. Natürlich liegt das teilweise an unseren Jobs, wir als Autoren ganz besonders,...

Der Weg zu effektivem Zeitmanagement

Wer kennt es nicht? Man hat große Ziele und nimmt sich Aufgaben vor, doch am Ende des Tages muss man deprimiert feststellen, dass man keinen Schritt weiter gekommen ist. Man findet einfach keine Zeit für das Lebensverändernde. Meistens liegt es weniger an fehlender...

5 Schritte zum idealen Arbeitsplatz

Als Autoren verbringen wir sehr viel Zeit an unseren Schreibtischen (Laptop-Besitzer sind natürlich freier bei der Wahl des Arbeitsplatzes), daher ist es wichtig, dass wir uns dort wohlfühlen – was auch unserer Motivation zugutekommt. Der Schreibtisch sollte an eure...

Tipps zur Ideenorganisation

Ihr kennt das sicherlich auch: Ihr liegt im Bett / fahrt mit der Bahn / sitzt in einem Café und plötzlich ist sie da – die großartige Idee, die euren Roman weiterbringt. Als ihr dann endlich zuhause an eurem Schreibtisch sitzt, folgt die Ernüchterung: Ihr wisst noch,...

Vorbereitung

5 effektive Wege Hinweise zu verstecken

Wie ihr wohl bereits bemerkt habt bin ich ein großer Potterhead. Ich liebe Harry Potter seit ich das erste Buch mit nicht mal 10 Jahren gelesen habe und die Besessenheit begleitet mich noch heute. Es ist die Buchreihe, die ich am meisten gelesen habe. Ich habe mir...

3 Wege um aus Beobachten von Menschen Inspiration zu gewinnen

Es gibt Zeiten, da scheint mein Hirn ein endloses Reservat an Ideen und Inspiration zu sein. Initiale Ideen formen sich beinahe von alleine zu Hintergründen oder wichtigen Wendepunkten zusammen. Dieses Gefühl ist berauschend und Eingebungen zu folgen sowohl spannend...

Wie schreibe ich ein Buch, das ich gerne lesen würde?

Das Schreiben eines Buchs ist eine riesige und erschöpfende Herausforderung und nichts für schwache Nerven. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Keine. Wenn ihr euch also wirklich dieser Aufgabe stellen möchtet, dann sollte sie das auch wert sein. Um dies zu gewährleisten...

Anleitung zur Spiegelung von Charakterzügen im Aussehen

Einen Charakter vorzustellen und diesen auf Papier zum Leben zu erwecken ist eine wichtige und herausfordernde Aufgabe. Das simple Aufzählen von Charakteristiken ist einfallslos, unkreativ und einfach nicht akzeptabel. Auch wenn eure Person eine vielschichtige und...

Ein minimalistischer Plotting-Ansatz für notorische Pantser

Tatsächlich genieße ich das Schreiben ohne Plan und Kontext sehr. Ich habe bereits ein vollständiges NaNoWriMo geschafft, ohne eine Minute zu plotten und ohne klaren Geschichtsverlauf. Während dieser Ansatz ziemlich angenehm ist, solange man den nächsten Schritt vor...

5 Rollen, die deine Geschichte großartig machen

Jede Person innerhalb eines Romans spielt eine gewisse Rolle, anhand derer sich die Wichtigkeit dieses Charakters spiegelt. Natürlich gibt es den Hauptcharakter, den Protagonisten. Oder mehrere. Und es gibt den klassischen Gegenspieler, den Antagonisten. Doch kennt...

Tiefgang durch Schwächen

Menschen sind keine Roboter. Menschen sind alles mögliche, aber sicherlich nicht perfekt. Zum Glück nicht! Es sind diese sogenannten Schwächen, die eine Person realistisch und lebendig, interessant und potentiell sympathisch machen. Doch was sind Schwächen? Kurz...

Der Aufhänger eurer Geschichte

Leser sind wie Fische. Intelligente Fische. Fische, die wissen, dass wir Autoren darauf aus sind sie zu fangen, an Land zu ziehen und für den Rest ihrer seetüchtigen Leben gefangen zu halten. Wie alle anständigen Fische, sind Leser nicht einfach einzufangen. Sie sind...

Die Macht des Antagonisten

Ich liebe einen guten Antagonisten. Geht es euch nicht auch so? Euer Protagonist braucht ordentliche Gegenwehr, denn ohne sie habt ihr keinen Konflikt, keine Spannung und auch keine Entwicklung. Eine gute Geschichte lebt von Konflikt und Spannung, ohne diese ist sie...

Eine einfache Einführung in die Schneeflockenmethode

Heute möchte ich euch die Schneeflockenmethode vorstellen, die vom amerikanischen Autor Randy Ingermanson entwickelt wurde. Sie ist mittlerweile wohl eine der bekanntesten Techniken, um eine Geschichte zu planen. Die Methode sieht 10 Schritte vor, die nacheinander...

7 Möglichkeiten zur erfolgreichen Recherche

Einigen wird dieses Thema nur ein müdes Stöhnen entlocken. Recherchieren klingt erst einmal nach tödlicher Langeweile und stundenlangem Bücherwälzen. Zugegeben, die Recherche kann viel Zeit in Anspruch nehmen, aber niemand hat behauptet, dass es einfach wäre, einen...

Eine reale Person als Charaktervorlage verwenden

Ich finde es spannend verschiedene Methoden auszuprobieren, um Leben in einen Charakter zu hauchen. Eine dieser Methoden ist eine fiktive Person auf einem real existierenden Menschen aufzubauen, um eine realistische Persönlichkeit zu schaffen. Allerdings müsst ihr...

Charakterinspiration durch Pinterest

Die Erschaffung eines neuen Charakters ist eine wichtige und herausfordernde Aufgabe. Manchmal habe ich eine vage Vorstellung einer Person, aber kein klares Bild. Für mein aktuelles Projekt zum Beispiel stellte ich mir einen eher durchschnittlichen, introvertierten...

Die Zeitinvestition beim Weltenbau

Dieser Artikel richtet sich in erster Linie an Autoren, die eine Welt für ihren Roman brauchen. Wie im Vorwort erwähnt, ist das Erschaffen einer Welt ein unendliches Projekt – und so viel Zeit steht niemandem von uns zur Verfügung. Vor allem nicht, wenn eure...

Weltenbau – Vorwort

Neben Ratschlägen zum Thema Schreiben, wollen wir euch hier auch beim Thema Weltenbau unterstützen, das insbesondere bei Fantasy- und Science Fiction Romanen eine große Rolle spielt.Wie auch im Schreibbereich ist nichts allgemeingültig, sondern dient vielmehr eurer...

Einfache Tipps zur Ideenfindung

Es gibt Autoren, die so viele Ideen in ihren Köpfen haben, dass ein Leben nicht ausreicht, um aus allen Bücher zu machen. Und es gibt wieder andere, denen es in den Fingern juckt zu schreiben, doch die passende Idee fehlt. Falls ihr zur zweiten Sorte gehört, können...

Charakterentwicklung

3 Wege um aus Beobachten von Menschen Inspiration zu gewinnen

Es gibt Zeiten, da scheint mein Hirn ein endloses Reservat an Ideen und Inspiration zu sein. Initiale Ideen formen sich beinahe von alleine zu Hintergründen oder wichtigen Wendepunkten zusammen. Dieses Gefühl ist berauschend und Eingebungen zu folgen sowohl spannend...

Anleitung zur Spiegelung von Charakterzügen im Aussehen

Einen Charakter vorzustellen und diesen auf Papier zum Leben zu erwecken ist eine wichtige und herausfordernde Aufgabe. Das simple Aufzählen von Charakteristiken ist einfallslos, unkreativ und einfach nicht akzeptabel. Auch wenn eure Person eine vielschichtige und...

Tiefgang durch Schwächen

Menschen sind keine Roboter. Menschen sind alles mögliche, aber sicherlich nicht perfekt. Zum Glück nicht! Es sind diese sogenannten Schwächen, die eine Person realistisch und lebendig, interessant und potentiell sympathisch machen. Doch was sind Schwächen? Kurz...

Die Macht des Antagonisten

Ich liebe einen guten Antagonisten. Geht es euch nicht auch so? Euer Protagonist braucht ordentliche Gegenwehr, denn ohne sie habt ihr keinen Konflikt, keine Spannung und auch keine Entwicklung. Eine gute Geschichte lebt von Konflikt und Spannung, ohne diese ist sie...

Eine reale Person als Charaktervorlage verwenden

Ich finde es spannend verschiedene Methoden auszuprobieren, um Leben in einen Charakter zu hauchen. Eine dieser Methoden ist eine fiktive Person auf einem real existierenden Menschen aufzubauen, um eine realistische Persönlichkeit zu schaffen. Allerdings müsst ihr...

Charakterinspiration durch Pinterest

Die Erschaffung eines neuen Charakters ist eine wichtige und herausfordernde Aufgabe. Manchmal habe ich eine vage Vorstellung einer Person, aber kein klares Bild. Für mein aktuelles Projekt zum Beispiel stellte ich mir einen eher durchschnittlichen, introvertierten...

Weltenbau

Die Zeitinvestition beim Weltenbau

Dieser Artikel richtet sich in erster Linie an Autoren, die eine Welt für ihren Roman brauchen. Wie im Vorwort erwähnt, ist das Erschaffen einer Welt ein unendliches Projekt – und so viel Zeit steht niemandem von uns zur Verfügung. Vor allem nicht, wenn eure...

Weltenbau – Vorwort

Neben Ratschlägen zum Thema Schreiben, wollen wir euch hier auch beim Thema Weltenbau unterstützen, das insbesondere bei Fantasy- und Science Fiction Romanen eine große Rolle spielt.Wie auch im Schreibbereich ist nichts allgemeingültig, sondern dient vielmehr eurer...

Plot

5 effektive Wege Hinweise zu verstecken

Wie ihr wohl bereits bemerkt habt bin ich ein großer Potterhead. Ich liebe Harry Potter seit ich das erste Buch mit nicht mal 10 Jahren gelesen habe und die Besessenheit begleitet mich noch heute. Es ist die Buchreihe, die ich am meisten gelesen habe. Ich habe mir...

Wie schreibe ich ein Buch, das ich gerne lesen würde?

Das Schreiben eines Buchs ist eine riesige und erschöpfende Herausforderung und nichts für schwache Nerven. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Keine. Wenn ihr euch also wirklich dieser Aufgabe stellen möchtet, dann sollte sie das auch wert sein. Um dies zu gewährleisten...

Ein minimalistischer Plotting-Ansatz für notorische Pantser

Tatsächlich genieße ich das Schreiben ohne Plan und Kontext sehr. Ich habe bereits ein vollständiges NaNoWriMo geschafft, ohne eine Minute zu plotten und ohne klaren Geschichtsverlauf. Während dieser Ansatz ziemlich angenehm ist, solange man den nächsten Schritt vor...

5 Rollen, die deine Geschichte großartig machen

Jede Person innerhalb eines Romans spielt eine gewisse Rolle, anhand derer sich die Wichtigkeit dieses Charakters spiegelt. Natürlich gibt es den Hauptcharakter, den Protagonisten. Oder mehrere. Und es gibt den klassischen Gegenspieler, den Antagonisten. Doch kennt...

Der Aufhänger eurer Geschichte

Leser sind wie Fische. Intelligente Fische. Fische, die wissen, dass wir Autoren darauf aus sind sie zu fangen, an Land zu ziehen und für den Rest ihrer seetüchtigen Leben gefangen zu halten. Wie alle anständigen Fische, sind Leser nicht einfach einzufangen. Sie sind...

Eine einfache Einführung in die Schneeflockenmethode

Heute möchte ich euch die Schneeflockenmethode vorstellen, die vom amerikanischen Autor Randy Ingermanson entwickelt wurde. Sie ist mittlerweile wohl eine der bekanntesten Techniken, um eine Geschichte zu planen. Die Methode sieht 10 Schritte vor, die nacheinander...

Schreiben

Erst schreiben, dann überarbeiten – die Vorteile

Über das heutige Thema habt ihr sicherlich schonmal etwas gehört. Es gibt verschiedene Wege das erste Manuskript zu schreiben, doch ich bin eine große Befürworterin davon, die erste Version zu schreiben, ohne nebenher zu korrigieren. Lasst mich euch erklären, wieso....

Verbessert euer Handwerk durch tägliches Schreiben

Wir sind, was wir regelmäßig tun. Hervorragende Leistung ist also keine Handlung, sondern eine Gewohnheit. - Will Durant Die meisten werden dieses Zitat bereits kennen und ich muss gestehen, dass ich es ziemlich gerne mag. Es lässt Raum zur Verbesserung und für...

Erste Hilfe bei Schreibblockaden

Egal ob Schriftsteller, Blogger oder Journalist: Sie kann jeden treffen, der schreibt. Auch mich hat sie schon einige Male getroffen. Meistens dauerte sie nur wenige Tage, aber ich hatte sie auch schon wochenlang und hatte Angst, dass ich sie nie wieder loswerden...

Die 4 unterschiedlichen Erzählperspektiven

Die Erzählperspektive gibt Aufschluss darüber, aus welcher Sicht eine Geschichte erzählt wird und über welches Wissen der Erzähler verfügt. Dabei wird zwischen vier verschiedenen Erzählperspektiven unterschieden: Ich-Erzähler Personaler Erzähler Auktorialer Erzähler...

In 4 Schritten zum idealen Leser

Habt ihr euch mal überlegt, für wen ihr eure Bücher schreibt? Zu wissen, was für ein Zielpublikum ihr habt, ist unglaublich wertvoll. Ihr werdet in der Lage sein klarer und ansprechender zu schreiben, weil ihr genau wisst, was eure Leser erwarten. Für eine einzelne,...

Deus ex Machina

Wer sich mit Literatur (oder auch Filmen) auseinandersetzt, ist vielleicht schon einmal über diesen Begriff gestolpert. Wer von euch nicht weiß, was er zu bedeuten hat oder Genaueres darüber wissen möchte, dem hilft womöglich dieser Artikel weiter. Deus ex Machina ist...

Einführung zum National Novel Writing Month

Ihr wolltet schon immer mal ein Buch schreiben, aber euch fehlte bisher die Motivation? Dann seid ihr beim NaNoWriMo richtig. Hinter dem Buchstabensuppe steckt der „National Novel Writing Month“ (der nationale Monat des Romanschreibens), der seit 1999 jedes Jahr im...

Technisches

Einfache Software für fokussiertes Schreiben

Keine Ahnung, wie es euch geht, aber ich lasse mich unglaublich leicht ablenken. Um nicht den ganzen Tag zu versäumen musste ich mir einige Strategien aneignen, die dieser Neigung entgegen wirken. Eine dieser Strategien ist die Minimierung von Ablenkungen. Das kann...

Überarbeitung

Ein positiver und gesunder Umgang mit Ablehnungen

Ablehnungen sind hart. Manchmal sogar grausam. Wir sind soziale Wesen und wollen von anderen respektiert und akzeptiert werden. Die Ablehnung von unserer Arbeit fühlt sich besonders miserabel an, denn darin stecken jede Menge Blut, Schweiß und Tränen. Allerdings sind...

Wichtige Fragen an Testleser

In dem Artikel zur Suche von Probelesern habe ich euch den Fragekatalog vorgestellt, mit dem ihr gezielt Informationen aus euren Probelesern herauskitzeln könnt. Wem die Beispielfragen dort noch nicht genügt haben und wer noch ein paar Anregungen braucht, für den habe...

Wie das Streichen unnötiger Szenen die Geschichte verbessert

Wir alle müssen seeeehr selektiv mit den Szenen sein, die wir in unseren Geschichten unterbringen. Es ist eine Gratwanderung eine schlüssige Geschichte mit allen nötigen Informationen und Hintergründen zu erzählen ohne den Rahmen mit unnötigen Szenen, die nichts zur...

Wie finde ich Probeleser?

Ihr habt euer Manuskript fertig und überarbeitet? Dann ist es womöglich an der Zeit, ein paar Probeleser zu suchen, die euer Werk genauer unter die Lupe nehmen und auf Herz und Nieren prüfen. Ein Wort: Betriebsblindheit. Ihr kennt eure Geschichte in- und auswendig und...

Probeleser

Wichtige Fragen an Testleser

In dem Artikel zur Suche von Probelesern habe ich euch den Fragekatalog vorgestellt, mit dem ihr gezielt Informationen aus euren Probelesern herauskitzeln könnt. Wem die Beispielfragen dort noch nicht genügt haben und wer noch ein paar Anregungen braucht, für den habe...

Wie finde ich Probeleser?

Ihr habt euer Manuskript fertig und überarbeitet? Dann ist es womöglich an der Zeit, ein paar Probeleser zu suchen, die euer Werk genauer unter die Lupe nehmen und auf Herz und Nieren prüfen. Ein Wort: Betriebsblindheit. Ihr kennt eure Geschichte in- und auswendig und...

Veröffentlichung

Die Vor- und Nachteile von Selfpublishing

Wenn es an die Veröffentlichung eures Werkes geht steht eine wichtige Entscheidung an: Wendet ihr euch dem klassischen Verlagswesen zu oder geht ihr den Weg des Selfpublishings? Um euch bei dieser Wahl zu helfen versuche ich hier die Vor- und Nachteile beider...

Die Vor- und Nachteile des traditionellen Verlagswesens

Die Entscheidung zwischen traditioneller Veröffentlichung und Selfpublishing ist nicht so offensichtlich, wie es vielleicht auf den ersten Blick erscheinen mag. Beide Optionen haben Vor- und Nachteile und ich lege euch ans Herz, beide Varianten genau anzuschauen. Hier...

Veröffentlichung – Die Optionen

Ihr haltet also euer fertiges Manuskript in den Händen? Herzlichen Glückwunsch, damit gehört ihr zu einer Minderheit von Schreiberlingen, die ein ENDE unter ihr Manuskript gesetzt haben. Falls ihr euren Erfolg noch nicht ausgekostet habt, dann ist dies der passende...

Einführung in digitale Buchcover

Das Titelbild entscheidet darüber, ob sich euer Buch verkauft oder nicht. Dies ist eine Tatsache, über die ihr euch im Klaren sein solltet. Euer Buchdeckel ist DIE Werbung für euer Buch und wenn sie das Interesse eines Lesers nicht in einem Sekundenbruchteil fesselt,...